Der Tag als mir meiner Kinder auf die Schuhe kackten

01:00, 3.12.2007 .. Geschrieben in Albernheiten .. 1 Kommentare .. Link

Obacht, offensive Sprache. Also in der Ueberschrift. Sogar faekal. Pfui. Ganz schoen ekelig. Wenn man sich das jetzt mal so vorstellt. Also lieber erst ueberlegen ob das lesen von so einer Ueberschrift sich mit dem eigenen aestetischen Empfinden vereinbaren laesst. Wenn man drueber nachdenkt wird ja auch nicht besser. Wenn man das dann nachher sauber machen muss. Drecksbaelger. Das riecht ja auch. Also, am besten nicht lesen.
Hmmm, bisschen spaet fuer die Warnung, faellt mir mal gerade so auf. Ich wuerde mal sagen ich habe mein moeglichstes getan.

Draussen ist jetzt ja kalt. Draussen laufen dementsprechend auch reichlich viele Leute mit Schals rum. Nein, nicht Charles, SCHALS. Das ist die Mehrzahl eines Schales. NEIN, nicht wie in ein schales Bier. So Zeuch zum um den Hals werfen, damit es im Winter weniger windet bei den weiter oben gelegenen Rueckenwirbeln.

Jedenfalls, nemmt den, wenn ihr keinen habt besorgt euch einen, schneit bald wieder. Und zwar einen mit Fransen vorne dran. Und hinten dementsprechend auch. Also wo wenn man rumdreht dann wieder vorne ist. Also ja eigentlich schon immer war. Ihr wisst schon.

Also, den nemmt ihr jetzt, legt ihn auf einen Tisch oder wenn ihr keinen habt auf eine Dielenholzkommode und faltet ihn einmal fein saeuberlich in der Mitte, sodass dann die beiden Vorne oder halt Hinten (je nachdem, dass hatten wir ja schonmal) genau auf einander drauf liegen und dann ja eigentlich auch egal ist was jetzt eigentlich was ist. Dieses Konstruktion jetzt vorsichtig anheben und auf der Mitte eures Kopfes platzieren. So dass Vorne und Hinten bei eurer Stirn positioniert sind, dabei sollten die Fransen etwas unter euren Augen enden, und das andere Ende da wo ihr nicht hingucken koennt. Jetzt legt funky Musik auf, wackelt mit euerem Kopf und geniesst das Naturschauspiel vor euren Augen.

Koennt ich mir stundenlang angucken.

 

Wenn euch schlecht wird wendet euch an meinen Advokaten Dr. Kuemmel. Der, und ich muss das hier noch einmal ausdruecklich betonen, der NICHT, ich wiederhole, der NICHT mein Manikuerist ist.

Kenix

Ihr seid alle Scheiße

21:23, 8.04.2007 .. Geschrieben in Albernheiten .. 4 Kommentare .. Link
So, dass musste ja mal gesagt werden, oder kommt bei euch was besseres raus?
Heee?

Das kommt übrigens vom indogermanischen Wort skeid, das so viel wie spalten bedeutet. Ihr spaltet ja euer Innerstes nach Außen. Sozusagen.

Es hat also den gleichen Wortstamm wie der Schiedsrichter, der ja ent-scheidet. Jetzt wisst ihr wie ihr das nächste Mal einen Scheissi Schiri beleidigen könnt, ohne dass der euch was kann.

Jetzt aber genug rumgekackt hier.

Der Mensch kommt vom Staub und der Mensch geht zum Staub. Oder so.
Trotzdem, frohe Ostern, der Herr ist auferstanden. Freut euch da gefälligst drüber. Alleine schon weil ihr sonst morgen nicht frei hättet.


Kenix

Manisch, Depressiv, Schnabeltierpogo

15:11, 6.04.2007 .. Geschrieben in Albernheiten .. 3 Kommentare .. Link

Ihr mögt Comicstrips, seltsame Gestalten und irgendwie doch tiefgründiges in 3 Bildern? Dann könnt ihr euch die Peanuts durchlesen oder einen meiner momentanen Lieblings-InternetCartoons, Schnabeltierpogo. Cartoons mit einer immer durchklingenden Melancholie und wirklich seltsamen Gestalten. Da ist zum einen Toulouse, ein verwirrtes Schnabeltier, dass sich nie sicher sein kann ob es ein Säugetier ist oder nicht. Seine Zeit verbringt er mit der wohl fiesesten Waschmaschine der Welt, sie trägt den Namen Mephisto und hat sogar Abitur, aber das ist ja auch nicht alles im Leben.
Hoffe ich jedenfalls mal gerade. Bitte keine Nachprüfung, Bitte keine Nachprüfung. Aber ich schweife ab. Und beschäftige mich mit den Problemen der modernen Gesellschaft:


Und damit, warum ich gerade zu wenig fürs Abitur lerne, aber noch kein wirklich schlimmes Gewissen habe:

Viel Spaß mit diesen Kaputten: 

und lernt schön fürs Leben, wünscht euch

Kenix



LEB GOLFS

12:47, 7.03.2007 .. Geschrieben in Albernheiten .. 1 Kommentare .. Link
Das Leben ist doch eine wirklich öde Dasseinsform. Zumindest wenn mensch sich mit wenig interessanten Namen wie Alexander, Marie oder Leon rumschlagen muss. Diese Namen sind vielleicht schön aber nicht selten.
Und, mit so einem Namen geschlagen? Dann gibt es jetzt eine Möglichkeit den eigenen Namen umzugestalten: Der Anagrammgenerator
Ein Bekannter von mir schafte es mit seinem Namen sogar auf fast 1000 Kompinationen. Die ergaben für mich zwar nicht alle Sinn, aber egal.
Viel Spaß


Kenix

Endlich Wochenende

15:12, 23.02.2007 .. Geschrieben in Albernheiten .. 2 Kommentare .. Link
BjØrn der Eisbär sagt: ,,Leute, geniesst das Wochenende. Aber immer schön cool bleiben."


Freundlicherweise hat BjØrn auch gleich mal unsere Tags repariert. Die funktionieren jetzt endlich wieder.


Kenix

Nervig

22:00, 20.12.2006 .. Geschrieben in Albernheiten .. 2 Kommentare .. Link
Mein Chronometer geht mir voll auf den Wecker. Sollte sich mal neue Freunde suchen, um denen auf den Zeiger zu gehen.

Kenix


Pff, Handys

16:49, 17.12.2006 .. Geschrieben in Albernheiten .. 1 Kommentare .. Link
Ich weiß schon, warum mir Handys leicht suspekt sind.
Bald ist Weihnachten, habt euch mal alle lieb.




Kenix

Ich sollte mal wieder aus

15:51, 12.12.2006 .. Geschrieben in Albernheiten .. 1 Kommentare .. Link
Vergesse ständig Wörter hin zu .
Schlimm das .

Ke

Kurz II

21:10, 10.12.2006 .. Geschrieben in Albernheiten .. 2 Kommentare .. Link
Tatort-gucker sind wie Vampire.
Sie brauchen jede Woche mindestens einen Toten.


Kenix

Ach ja, Modem, das waren noch Zeiten

18:14, 3.12.2006 .. Geschrieben in Albernheiten .. 1 Kommentare .. Link
Schön war das ja damals nicht immer. Ewigkeiten für Seiten, Minuten für Lieder, an Alben gar nicht zu denken. Wer das noch macht, tut mir leid.  Naja ab Anfang Dezember gibt es ja fast überall DSL. Obwohl das ja auch alles immer eine Frage des Preises und der Verhältnissmässigkeit ist.  Dooferweise läuft mein Vertrag im Mai oder so aus. Mist.

Torture 2.0
Dann werde ich wohl wie der mittlere unserer Freunde hier aussehen. Das heißt auch, dass ich bis dahin das Internet so stark wie nur möglich nutzen muss. Hab ich danach wenigstens Zeit mich aufs Abi vorzubereiten. Jetzt hab ich aber ganz schön viel uninspiriertes Zeug geschrieben, nur um einen Cartoon zu posten.


Kenix

Noch ein kleines

16:04, 2.12.2006 .. Geschrieben in Albernheiten .. 1 Kommentare .. Link
Nachdem das letzte Rätsel von ichchm zwar aufgelöst, aber nicht gelöst wurde, bekommt ihr noch einen Versuch.   Welches Lied von Johnny Cash höre ich gerade?
Hinweis: Der Wolf, das Lamm auf der grünen Wiese.
Die Lösung zählt nur, wenn sie ordentlich begründet wird.
Ab 16:00 Uhr könnt ihr auch eine Suchmaschine eurer Wahl nehmen.

Kenix

Steineklopfer

Kein Avatar
Heim
Umriss
Damals
Freunde und Bekannte
Bilder
Leserzähler: geizhals preisvergleich

Letzte Einträge

This is Herman
Einreihungsparty
5 Sterne Deluxe
Der Tag als mir meiner Kinder auf die Schuhe kackten
Wischi Waschi

Zuletzt Kommentiert

Ein liebes Lied
Und wieder ein Tag ohne Orangenhaut
Kommentare sind der Applaus des BLoggers
Eine Nummer für sich

Tags

Albernheiten Allgemeinwohl Andere Blog Leben und so Lichtspiel Musike Tumber Kram

RSS Feed

Was soll'n das sein?
RSS Feed

Freunde

verstörter Leben
xeomueller
schnubbi2711
Beff
ichchm
PuhJag
CVJMBelzig

Kalender

«  Februar 2020  »
MonDieMitDonFreSamSon
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829 
Archiv

Blogscout.de



Impressum