Ein neuer ist eingezogen
28.08.2008
Lange hat es gedauert, aber nun ist das Werk vollbracht. Vor einigen Monaten habe ich mit der Rellana Micro einen Pulli gestrickt. Nachdem ich das Teil anprobiert hatte, rief ich freiwillig das Ribbelmonster. In dem Pulli sah ich aus, wie eine Fleischwurst in Pelle.

Also habe ich noch mal von ganz vorn begonnen. Als Muster wählte ich das Junghans Modell des Monat´s Mai 08, den Schnitt habe ich allein hinbekommen. Leider fiel mir beim ersten Zusammennähen das Teil immer von den Schultern, also habe ich den Ausschnitt einfach ein wenig weiter zusammengenäht.

Das Teil ist in meiner Bestenliste aufgenommen, im Urlaub habe ich den Pulli beinahe jeden zweiten Tag getragen. Heute habe ich ihn wieder vom Trockenständer genommen und schwups, als wir in die Stadt fuhren, hatte ich ihn wieder an:


Die Farbe mag ich auch gern, aber irgendwie habe ich das Gefühl, die Wolle pillt ein wenig, obwohl meine handgestrickten Pulli nur in den Wollwaschgang meiner neuen Waschmaschine kommen, wenn überhaupt. Aber was soll´s, er gefällt mir super, wieder ein Lieblingspullover mehr im Schrank. Manchmal dauert es halt ein wenig länger.....
Geschrieben von Strickengel um 13:37 | in: Pullover
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)