Gaaaaaaaaaaaaaaaaanz viel...
14.12.2008
... kann ich Euch heute mal wieder zeigen. Naja, das letzte Wochenende habe ich ja auch nicht gebloggt . Tut mir leid, aber manchmal fehlt Zeit oder auch Motivation dazu. Auf Arbeit ist viel los und ein wenig Pause braucht halt jeder Mensch, also nicht böse sein.

Letzten Sonntag war ich bei uns in der Ziegelei in Lage, dort war Adventsausstellung. Wunderschöne Sachen gab es dort, es war überwältigend. Nicht nur Weihnachtsdeko konnte frau käuflich erwerben, auch die Taschen aus Verpackungen (z.B. Melittakaffee und Caprisonne). Eine Dame hat Natursteine bemalt, ein Traum von Steinbildern, wunderschön. Leider waren in diesem Raum zuviele Duftkerzen und Räuchermännchen in Aktion, ich musste also schnellstens wieder dort raus.

Meine Favoriten konnte ich aber in einem anderen Raum ohne Erstickungsanfälle sorgsam auswählen. Und da habe ich mir auch was geleistet, einige neue Knäulis:

1. Farbe 405 pink der Zitron Trekking XXL:


2. Farbe 401 grün der Zitron Trekking XXL:


3. Farbe 404 blau der Zitron Trekking XXL:


4. Farbe 403 gelb der Zitron Trekking XXL:


Diese Wolle hatte ich mir schon per Mail bei Frau Hubrich vorbestellt, und da mir die Farben alle gefielen, mussten auch alle mit. Auf diesem Weg ein Dankeschön für den super Service! Klar, wir haben erst mal ein wenig geschwätzt, ein super Stand und ich hoffe, ich treffe Frau und Herr Hubrich noch öfters, nicht nur zum Wolle kaufen, auch zum klönen .

5. Außerdem konnte ich hier nicht wiederstehen:


Die Wolle ist von Schoppel, mit 60 % Schurwolle, 20 % Seide und 20 % Bambus. Wie sollte es anders sein, als wir im Gespräch waren und ich mein Täschlein gefüllt hatte, erblickte ich noch diesen Strang. Der brauchte nicht zu rufen, "nimm mich mit", er leuchtete mich an . Die Farben erinnern mich an einen Sonnenuntergang, traumhaft, und ich hoffe, die Söcklis werden genauso. Den Strang musste ich gleich wickeln und anstricken, und wie sollte es anders sein, die Söcklis kommen in meine Schublade, wenn sie fertig sind.

Mein Weihnachtsgeschenk durfte ich mir auch schon bestellen und ein DANKESCHÖN mal an amazon, der Lieferservice ist super toll. Sonntags habe ich das Buch bestellt, Dienstags war es in meinen Händen, ohne das ich Express bestellt hatte. Welches Buch ich mir schenken lasse? Schaut selbst:


Und ich bin begeistert, ich habe gleich zwei Paar Socken hieraus angeschlagen. Und das werden sicher nicht die letzten sein, ich freue mich schon auf die nächsten Paare.

Mein zweites Weihnachtswunsch- Buch läßt leider noch auf sich warten, aber ich hoffe, es kommt noch vor Heiligabend. Ich habe mir den 1. Teil noch gewünscht, "Sensational knitted socks".

Noch ein neues Buch ist bei mir eingezogen:


Lange habe ich mit mir gerungen, ob ich denn noch ein Sockenstrickbuch bräuchte, aber nachdem ich bei ravelry die "Kritiken" gelesen habe, musste ich es gleich bestellen. Und auch hieraus werde ich einige Paare Socken werkeln.

Das waren meine Neuanschaffungen, aber ich habe auch ein wenig fertig gestellt.

3 Ketten sind von meiner Häkelnadel geflutscht, alle in der gleichen Farbe, ich mag sie halt:


Leider gelingt es mir immer noch nicht, scharfe Bilder davon zu zeigen, ich nehme bald an, es liegt an der Digicam . Hier nur eine Kette, die anderen sehen eh gleich aus.

Dann habe ich mal wieder Söcklis von den Nadeln geschubst :

1. Tidal Wave Sock mit Perlen von SWTC Tofutsie:


Verstrickt habe die Comfort- Sockenwolle in kunterbunt, ich nenne es immer "bonbon- farben", mit Perlen wiegen die Socken 83 Gramm. Und die Socken sind für mich .

Außerdem sind die "Waves and Piers sock" von meinen Nadeln gehüpft:


Die Anleitung habe ich aus dem Buch "The little box of socks". Verstrickt habe ich 63 Gramm der Zitron Brazil, die mir immer wieder super gefällt. Und auch diese Socken werden in meiner Schublade verschwinden .

So, Ihr Lieben, jetzt verabschiede ich mich mal wieder, meine Grippe pflegen, in der Hoffnung, das es mir morgen, wenn ich wieder arbeiten muss, ein wenig besser geht!
Geschrieben von Strickengel um 16:29 | in: Socken
Link | Weiterleiten | Kommentare (0)