Und wieder Socken....
15.02.2009

Ja, auch dieses Jahr bin ich voll im Socken- Strick- Fieber. Bisher sind mir 6 Paare von den Nadeln gerutscht, aber diese Nadeln bleiben meist nur sehr kurze Zeit ohne Job, dann ist das nächste Paar im Anschlag.

Die letzten 3 Wochen habe ich nicht viel geschafft. Tja, die Grippe hatte mich voll im Griff. Da habe ich mehr rückwärts als vorwärts gestrickt und dadurch hatte ich dann zeitweise gar keine Lust mehr. Aber  genug gejammert, nun bin ich wieder fit und auch das Sockenstricken klappt wieder bestens.

Nun mein Neuzgang an Socken. Dazu muss ich sagen, beide Paare kommen in meine "kleine" 3. Schublade. Ach ja, meine bessere Hälfte hat die 3. Schublade noch gar nicht entdeckt, verstehe ich gar nicht. Aber Männer müssen ja nicht alles wissen, irgendwann wird er selbst drauf kommen.


Mein 5. Paar Socken für 2009, die Baby Fern von Charlene Schurch aus dem Buch "More sensational knitted Socks":


Da die Söcklis mal wieder für mich sind, habe ich in Größe 42 gestrickt. Die Wolle gefällt mir sehr gut, es ist die Trekking XXL in der Farbe 401. Und auch das Muster kommt zur Geltung. Ehrlich gesagt, ich bin kein Fan von re- li- Bündchen, also habe ich mich mal wieder für die Mäusezähnchen entschieden.

Und nun meine absoluten Lieblinge für dieses Jahr, meine ersten Zopfsocken. Ja, stimmt, bisher konnte ich den Zöpfen nichts abgewinnen, aber die gefielen mir schon in dem Buch "Sensational knitted socks" von Charlene Schurch, "3 x 3 Cable with moss stitch":

Und wieder eine Erfahrung dazu, mit Zopfnadeln mag ich nicht stricken, ich ziehe eine einfache Nadel vom Nadelspiel für die Zöpfe vor. Gestrickt habe ich sie in Größe 42, was sonst, die Wolle ist von Lana Grossa, die Meilenweit, ein schönes Garn. Auch hier klappte es mal wieder erst beim 2 oder 3. Anlauf, die Maschenzahl stimmte wieder nicht. Das kommt davon, wenn frau zu faul ist, eine Maschenprobe zu stricken.


Meine zweifarbigen Socken werden sicher noch eine Weile dauern, die sind eine echte Herausforderung. Bei dem dritten Versuch (1. zu wenig Maschen, 2. zu viele Maschen) klappt es nun auch. Nun wachsen sie täglich einige Zentimeter. Aber auch die anderen Nadeln sind besetzt und auch hier stricke ich täglich einige Runden.Und nun werde ich weiter stricken, damit ich bald die neue Wolle auf den Nadeln habe und Ihr hier wieder was zu sehen habt.

Geschrieben von Strickengel um 12:19 | in: Socken
Link | Weiterleiten | Kommentare (2)

Kommentare:

Unbenannter Kommentar
Deine neusten Socken sind wirklich toll geworden. Das erste Paar ist richtig "frühlingsfrisch" und das zweite wunderschön klassisch.
Ich habe das Buch auch und finde darin immer wieder neue Anregungen. Viel Spaß weiterhin beim Sockenstricken!
LG Heike (umgarnendes.myblgo)

Geschrieben von Heike um 14:45, 16.02.2009 | Link | |

Unbenannter Kommentar
Hallo Engel

Traumhaftschöne Socken präsentierst Du hier:-)

Herzlichst
Nina
http://nina-strickmagie.blogspot.com

Geschrieben von Anonymous um 09:31, 20.02.2009 | Link | |

Kommentare Hinterlassen.